Jubiläums-Ausstellung 2019 – Nachlese :-)

Ufff…..

unsere Jubiläums-Ausstellung 2019 ist (leider) vorbei, die letzten Module haben ihren finalen Lagerort erreicht, alle Elektronik-Kisten sind verstaut, das rollende Material hat die erste Sichtprüfung hinter sich gebracht und das Reparatur-Fach ist gefüllt (Arbeit für die nächsten Wochen)…….

An dieser Stelle nochmal einen herzlichen Dank an unsere Freunde vom Modulbau Nürnberg (hier auf Facebook ), den Modelleisenbahn-Club Bayreuth , der Modellbahn AG der Ulstertalschule Hilders, und Fremo Franken für die Mithilfe und für zahlreiche, interessante zusätzliche (auch Straßenbahn-)Module.

Und nicht zu vergessen, weil besonders wichtig (für die gute Stimmung drum herum): Den guten Geistern im Hintergrund und beim Catering: Maria, Sevtlana, Gaby, Tanya, Manuela und Brigitte; (ich hoffe, ich habe niemanden vergessen!) und nicht zuletzt Karin, die das gesamte Catering wieder einmal super organisiert und u.A. bereits am Morgen eines jeden Ausstellungstages für ein leckeres Frühstück gesorgt hat!

Unsere Ausstellung im Netz:

Die Kollegen vom MEC Bayreuth haben ein kleines, aber feines Video von der Ausstellung gedreht:

 

Hier eine Führerstandsmitfahrt vom Schattenbahnhof Peffhausen über Ranna, Bad Friedrichshöhe, Abzweig Nebenbahn vorbei am Bahnbetriebswerk Ost, Eichenreuth, Kreuzung Straßenbahn, Haltepunkt Fischbrunn, Reichenberg nach Bad Friedrichshöhe (Danke an Gleiswanderer!) ….

…. sowie die Führerstandsmitfahrt von Bad Friedrichshöhe zurück über Altenreuth und Ranna nach Behringersmühle.

 

Eine Foto-Zusammenstellung mit vielen Details der Ausstellung gibt es auf der Seite mobamitspass.de (Danke Alex :-))

Jubiläums-Ausstellung 2019 - Nachlese :-)

Weitere Videos auf Facebook : Modellbahn & Eisenbahn Fotos,

Etliche Detail-Videos und Bilder der Ausstellung (speziell auch von der genialen Straßenbahn) findet ihr auch auf der Facebook-Seite vom Modulbau Nürnberg .

Artikel über die Pegnitzer Eisenbahnfreunde auf nordbayern.de

Zum Tag der Modellbahn am 02.12.2016 haben wir Besuch von nordbayern.de bekommen.

Fahren Pegnitzer Modellbahnfans aufs Abstellgleis?

Verein braucht dringend ein neues Zuhause, doch Suche ist schwierig – 02.12.2016 08:45 Uhr

PEGNITZ – Zum 2. Dezember, dem Tag der Modelleisenbahn, haben die Nordbayerischen Nachrichten mit den Pegnitzer Eisenbahnfreunden gesprochen. Anders als bei vielen anderen Vereinen ist es nicht der fehlende Nachwuchs, der den Zugfans zu schaffen macht. Es ist das Vereinsheim, das ihnen Sorgen bereitet. Momentan haben sie ihre Bleibe im Neuhofer Weg, doch das ist keine Lösung auf Dauer. Findet sich nicht bald eine Alternative, scheint der Zug für die Eisenbahnfreunde abgefahren…..

Hier der Link zum kompletten Artikel auf nordbayern.de .